Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Langlebigkeit – Was Wäre Wenn – wir 150 Jahre alt werden?

23.04.2024 @ 18:3021:00

| 25CHF - 40CHF

Was Wäre Wenn… ?

Die Veranstaltungsreihe „Was Wäre Wenn???“ greift nah am Zeitgeist Fragen auf, über die es sich lohnt, mehr als nur oberflächlich nachzudenken.

Am 23. April geht es um:

Longevity (Langlebigkeit ) – was ist machbar, sinnvoll und wünschenswert?

Longevity (Langlebigkeit) und Healthy Aging (gesundes Altern) sind derzeit Hype-Themen, Forschungsschwerpunkte und vielgepriesene Investment-Gelegenheiten. Die Menschen träumen konkreter als jemals zuvor von der (Quasi-)Unsterblichkeit – oder zumindest davon, bei bester Gesundheit möglichst lange zu leben und dabei auch noch fit zu sein und gut auszusehen. Tatsächlich steigt die Lebenserwartung stetig an und die Zahl der 100-Jährigen nimmt in den Industrieländern bereits heute laufend zu, Tendenz steigend.

Das hat weitreichende Auswirkungen auf Gesellschaft, Medizin & Pflege, Politik und vieles mehr und wir diskutieren mit drei Fach-Persönlichkeiten aus diesen Bereichen die real-utopische Frage:

Was Wäre Wenn – wir 150 Jahre alt werden – was ist machbar, sinnvoll und wünschenswert?

  • Was ist machbar in punkto Langlebigkeit / Longevity?
    – Heute bereits und in der nahen Zukunft?
    – Wie und mit welchen Massnahmen?
    – Und für wen und zu welchen Kosten?
    – …..
  • Was ist sinnvoll 
    – z.B. im Hinblick auf den Arbeitsmarkt?
    – z.B. im Hinblick auf die Finanzierbarkeit / finanzielle Absicherung / Altersversorgung, Renten, Generationenvertag
    – betr. Demoskopie, „Platzverteilung“, Wohnraum, Mobilität …..
    – Pflege, Betreuung – Sozialverhalten – Solidarität
    – …..
  • Was ist wünschenswert?
    – z.B. im Hinblick auf eine bereits bestehende Überalterung der Bevölkerung in vielen Ländern?
    – unter Berücksichtigung von Überpopulation in zahlreichen anderen Ländern?
    – im Hinblick auf Migrationsbewegungen, Verteilung und Ungleichheit
    – …

Podiumsteilnehmer: 

Prof. Dr. med. Heike A. Bischoff-Ferrari, DrPH
Lehrstuhlinhaberin Geriatrie und Altersforschung, Universität Zürich
Akademische Leiterin, Campus Altersmedizin, Stadtspital Zürich, Standort Waid
Direktorin, IHU HealthAge und Gastprofessorin Geroscience, Universitätsspital Toulouse, Frankreich.

Dr. med. Hans Groth,  Präsident des Verwaltungsrats WDA –Forum (World Demographic & Ageing Forum), Facharzt für Allgemeine Innere Medizin und VR-Mitglied ZurzachCare AG.

Andri Silberschmidt, FDP-Nationalrat, Unternehmer, Gründer und VR-Präsident der kaisin AG und der Silberschmidt AG, Stiftungsrat Stiftung Wohnungen für kinderreiche Familien.

Moderation: Dr. Olivia Bosshart, Gründerin KION – Key Topics for Key People

Tickets

Regulär40.00 CHF
Ermässigt25.00 CHFAHV, IV, Legi

Details

Datum:
23.04.2024
Zeit:
18:30–21:00
Veranstaltungsreihe:
Website:
https://www.kion.ch

Veranstaltungsort

Karl der Grosse
Kirchgasse 14
Zürich, 8001

Weitere Angaben

Preis
CHF 40