Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

WOMEN 4 WOMEN

04.02.2019 @ 18:4520:45

| 90CHF

Was Frauen für Frauen tun können – in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft

Women 4 Women – Impuls-Referat, Podiumsgespräch, Fundraising-Tombola und Apéro

Es gibt in den unterschiedlichsten Bereichen zahlreiche Möglichkeiten und Wege, anderen Frauen zu helfen, sie zu fördern, zu ermutigen und zu unterstützen! Wo gilt es, anzusetzen, was zeigt Wirkung, was ist wo sinnvoll?

Impuls-Referat von Dr. med. Sarah Fürstin von Isenburg und Vorstellung der Stiftung Reconstructing Women International RWI (ehem. WOMEN for WOMEN Reconstruction), die in ehrenamtlich tätigen Ärztinnen-Teams Frauen nach Verbrennungen, Säureattacken und anderen schweren Verletzungen behandelt und operiert. Gleichzeitig bilden die Teams Ärzt/innen vor Ort aus, mehrheitlich in Ostafrika, Bangladesch und Indien.

Anschliessend Podiumsgespräch:  Was Frauen für Frauen tun können – in Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft – Mittel, Wege, Möglichkeiten. Mit

Jacqueline Fehr, Regierungsrätin und Direktorin der Justiz und des Innern des Kantons Zürich

Dr. med. Sarah von Isenburg, Honorary Chair und Botschafterin der Stiftung Reconstructing Women International, Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Prof. Dr. Nicole Lindenblatt, Leitende Ärztin und stv. Direktorin an der Klinik für Plastische Chirurgie und Handchirurgie am Universitäts-Spital Zürich USZ, Mitglied des RWI Einsatzteams und Direktorin Reconstructing Women Europe

Lic. iur. Daniella Lützelschwab, Schweizerischer Arbeitgeberverband, Ressortleiterin Arbeitsmarkt und Arbeitsrecht, Mitglied der Geschäftsleitung

Moderation: Dr. oec. HSG Olivia Bosshart, Gründerin KION – Key Topics for Key People

Fundraising Tombola  für die Stiftung  Reconstructing Women International RWI (ehem. WOMEN for WOMEN Reconstruction)

 

 

Tickets

Women 4 Women90.00 CHFInkl. 1 Tombola-Los - jedes Los gewinnt

Details

Datum:
04.02.2019
Zeit:
18:45–20:45
Veranstaltungsreihe: